Promovierende (assoziiert)

Julian Hoffmann

Kunstgeschichte, Designtheorie

Ich heiße Julian Hoffmann und nehme am kooperativen DFG-Graduiertenkolleg „anschließen – ausschließen“ als assoziiertes Mitglied teil. Ich habe Integrated Design an der TH Köln studiert und befasse mich vor allem mit Kommunikationsdesign, Fotografie, Kunst- und Designtheorie sowie der Praxis des Kuratierens. Im Rahmen meines Forschungsvorhabens gehe ich der Frage nach, wie sich Wahrnehmungsweisen von Kunstrezipient:innen in einer digitalisierten Kommunikationskultur verändert haben und wie sich dies auf die Ausstellungs- und Vermittlungspraxis von Kunstmuseen auswirkt. In meinem Promotionsprojekt analysiere ich Praktiken, Konzepte und Medien des Kunstvermittelns, die als Vernetzungs- und Übersetzungsprozesse gefasst werden. Ziel meiner Dissertation ist die Analyse und Entwicklung eines hybriden, performativen Vermittlungsraumes, an dem physische Exponate, materielle Environments, sinnliche Wahrnehmungen, digitale Kommunikations- und Handlungsweisen sowie divergierende und vernetzte Teilnehmer:innen aktiv teilhaben.

Kontakt

E-Mail: julian.hoffmann.mail@googlemail.com